Allgemeine Rahmenbedingungen der

„ Mobilen Elternberatung Münster“
Die Mobile Elternberatung wird als soziale Dienstleistung angeboten; sie ist an keine Institution
oder Beratungsstelle angebunden.
Das Angebot ist absolut freiwillig und nicht konfessionsgebunden.
Die Mobile Beratung bietet individuelle, zeitlich flexible Beratungseinheiten im häuslichen
Umfeld oder an einem miteinander gewählten Ort an.
Die Mobile Beratung richtet sich an werdende Eltern, Alleinerziehende, Paare, junge Familien und Angehörige wie z.B. Großeltern von Kindern im Alter von ca. 0-7 Jahren.
Ziele der Arbeit sind
  • der Aufbau sicherer, stabiler Eltern-Kind-Bindungen und Beziehungen,
  • die Stärkung und Nutzung eigener Kompetenzen, Ressourcen und intuitiver Fähigkeiten,
  • der individuelle Blick auf verschiedene Themenbereiche der Entwicklung und Versorgung.
Die Begleitung und Beratung erfolgt über einen zeitlich begrenzten Zeitraum. Sie ersetzt im Einzelfall keine therapeutischen Hilfen für Erwachsene und Kinder sowie keine erzieherischen Hilfen nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz.
Bei der Mobilen Beratung wird eindeutig eine Kindeswohlorientierung der Arbeit zugrunde gelegt.

Jedes Kind hat ein Recht auf einen liebevollen, würdevollen und gewaltfreien Umgang. Der Schutz eines Kindes mit seinen Grundrechten und Grundbedürfnissen muss in einer Beratungssituation gegeben sein. Bei eindeutigen Kindeswohlgefährdungen behalten sich die Beraterinnen vor, andere Stellen mit vorheriger Ankündigung einzuschalten.

Die Beraterinnen übernehmen keine Verantwortung und Haftung für die sorgerechtlichen Aufgaben der jeweiligen Kindeseltern. Das Sorgerecht und die letztendliche Entscheidungsverantwortung verbleibt ausschließlich bei den Erziehungsberechtigten.

Zur Dokumentation der Arbeit werden kurze Vermerke für den internen Gebrauch angefertigt; ein Austausch über Inhalte kann unter den Beraterinnen in Teamsitzungen stattfinden.

Eine Weitergabe von persönlichen Daten und Beratungsinhalten an Dritte erfolgt nicht bzw. nur in klarer Absprache und mit Genehmigung der Eltern.

Eine Beratungseinheit dauert 60 Minuten Minimum. Sie sollte nicht länger als 2 Stunden dauern.

Beratungstermine können persönlich, per Mail oder telefonisch vereinbart werden.

Preise

Eine Beratungseinheit kostet 50 Euro und dauert 60 Minuten.

Eine Abrechung erfolgt in vollen und halben Beratungseinheiten.

Fahrtkosten innerhalb des Stadtgebietes von Münster sind inklusive, außerhalb von Münster werden Fahrtkosten individuell berechnet und vor einem Beratungstermin mitgeteilt.

Eine Rechnung wird ausgestellt. Die Beratungseinheiten werden nach Eingang der Rechnung in Höhe der gesamten Summe bezahlt. Ratenzahlungen sind nicht möglich.

Bei der Nichteinhaltung eines Termins ohne vorherige telefonische Absage werden kostenpflichtg 10 Euro Anfahrts-und Aufwandskosten berechnet.

Gruppencoaching- und Fortbildungstermine werden individuell kalkuliert

und abgerechnet, sprechen Sie uns an !

Bitte haben sie für diese Vorgaben zur eigenen Absicherung Verständnis.